Dekotipps

Trend 2016 – Marmor

In diesem Jahr sind wir vollständig auf den Marmor gekommen, besonders edel als Käseplatte auf dem Tisch etwa. Wir lieben diesen Trend 2016! Bisher haben wir beim Frühstück immer alles auf einer Holzplatte drapiert. Mit unserem schlichten Geschirr und auf einer weißen Tischplatte wirkte es nie zu bäuerlich, obwohl wir wirklich eine kernige Baumscheibe benutzt haben. Und dann ereilte uns dieser Trend: Marmor!

Die Vorteile von Marmor

Endlich scheint das Frühjahr sich wirklich durchzusetzen, und die Temperaturen werden höher. Und schon zeigt sich der größte Vorteil von Marmor: Er bleibt relativ lange kalt, und so kann man sich beim Frühstück auch gerne noch ein bisschen mehr Zeit lassen. Der Käse bleibt einfach frisch. 

Außerdem lässt sich eine Marmorplatte sehr gut reinigen und ist wirklich robust gegen Kratzer und Schnitte – die Marmorplatte sieht also auch immer sehr viel besser aus als eine Holzplatte, die man immer mal wieder schleifen muss, damit unschöne Kratzer verschwinden. Hier können wir also nur sagen: Daumen hoch!

Robust und praktisch – und trotzdem richtig edel!

Normalerweise haben robuste und praktische Gegenstände einen entscheidenden Nachteil: Nicht selten sind sie nicht nur neutral, sie sind richtig hässlich. Schade eigentlich, schließlich möchte man ja nicht unbedingt auf einer schönen Frühstückstafel den Charme von Tupper und Co haben. Nichts gegen Tupperware, ich erkenne einen gewissen Vorteil. Aber schön ist das doch alles nicht! Und wenn man schon einen schönen Frühstückstisch deckt, dann will man es ja auch rundum gelungen haben – oder nicht?

Auch ein richtig guter Trick

Jetzt kann man langsam auch auf einem geschützten Balkon frühstücken – mit dem kleinen Problem, dass die Tische auf Balkonen meist ein bisschen klein geraten sind. Wer also nicht in die Breite gehen kann, muss hoch stapeln. Zu einer Kästeplatte aus Marmor kombinieren wir gerne eine Etagere. Da finden dann auch noch Gemüsesticks, ein spektakuläres Rührei oder ein Krabbensalat Platz. 

Wir wünschen Euch ein tolles nächstes Sonntagsfrühstück!