Möbel

Stuhl 002 – Ein Klassiker in der Moderne

Für alle diejenigen, denen die klassischen Bugholzmöbel zu klassisch sind, gibt es Stuhl 002 – die Weiterentwicklung von Stuhl 14. Einfach toll!

Von einem Klassiker

Wir kennen ihn doch alle: Stuhl 14. Den Thonet Klassiker schlechthin! Im Jahre 1859 wurde dieser Stuhl von Michael Thonet entworfen und innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Möbelklassiker. Bis heute wurden etwa 80 Millionen Stühle dieser Art gebaut, und jeder von uns hat schon einmal auf einem gesessen. Einem echten, einem alten, einem nachgebauten, einem gepolsterten, einem angestrichenen oder einem geerbten. Es ist der Thonetstuhl!

Aus sechs werden zwei

Während Stuhl 14 noch aus sechs gebogenen Hölzern bestand, so besteht Stuhl 002 nur noch aus zweien. Und im Gegensatz zum Thonet-Entwurf Stuhl 14, sind diese beiden gebogenen Buchenholzstäbe vollständig gleich. Sie sind nur einfach unterschiedlich ausgerichtet und bilden so eine Rückenlehne und eine angedeutete Armlehne. Dazu kommt eine moderne Sitzfläche ohne Kante. So ist der Stuhl eine Hommage an einen echten Klassiker und besticht durch unbeschreibliche Bequemlichkeit. 

Ausgezeichnetes Design

Dieser wunderbare Stuhl ist nicht nur für uns ein echter Traum und auf dem Weg, ein moderner Möbelklassiker zu werden. 2012 gewann der Entwurf den interior innovation award – und wir können das absolut verstehen. Modernes Bugholz in einem richtig guten Entwurf. Und so war die Nominierung für den German Design Award 2013 nur eine logische Folge! Wir gratulieren TON für diesem wunderbaren Stuhl!

Zweifarbig oder auch nicht

Im Gegensatz zu Stuhl 14 kann man sich bei Stuhl 002 für eine Version in zwei Farben entscheiden. So gibt es schier unendlich viele Möglichkeiten, den Stuhl in sein Zuhause einzupassen.