Schenken

Setz Dein Segel richtig

Mit 727 Sailingbags haben wir einen ganz besonderen Hersteller für Taschen und Wohnaccessoires aus Frankreich für Euch gefunden: Vintage Segel mit dem gewissen Extra!

727 Sailbags – das Accessoire für den Sommer

Eine Tasche aus Segeltuch ist nicht nur ein ein modisches Statement in diesem Sommer, sondern vor allem wirklich praktisch. Das Segeltuch ist besonders strapazierfähig, und so hat jede Tasche eine enorme Zuladung. Das Innenfutter hat immer eine kleine Innentasche und vor allem das Echtheitszertifikat, das jede Sailbag von 727 zu einem echten Einzelstück macht. Die Näherin in Frankreich markiert auf dem Zertifikat den verwendeten Segeltyp, den Schiffstyp und vor allem den Ozean, auf dem das Boot unterwegs war. Wie auch schon unsere bordbar aus Köln mit Millionen Flugmeilen, ist auch das Material dieser wunderbaren Taschen schon richtig herumgekommen. Für das kleine bisschen Fernweh in der Heimat.

727 Sailbags als Wohnaccessoire – der Pouf aus gebrauchtem Segeltuch

Die herrlichen Wohnpoufs aus gebrauchten Segeln sind nicht nur richtig schick und ein tolles Wohnaccessoire für ein mediterranes Styling bei Euch zu Hause. Alle Poufs haben genau wie die tollen Segeltaschen das Echtheitszertifikat. Und sie sind so herrlich pflegeleicht. Ein kleiner Fleck? Kein Problem, zieht einfach den Bezug ab und steckt ihn in die Waschmaschine. Überhaupt kein Problem, der Pouf ist wie neu! Und das funktioniert mit den Taschen übrigens auch, einfach die Henkel abnehmen und waschen.

Warum benutzt 727 Sailbags gebrauchte Segel?

Wenn es darum geht, warum man gebrauchte Segel benutzen sollte, ist der Hauptgrund – neben der Tatsache, dass es natürlich wirklich toll ist, zu wissen, dass das Segel schon so viele Häfen gesehen hat – vor allem die Nachhaltigkeit, die uns überzeugt. Jährlich werden etwa 400.000 qm gebrauchte Segel entsorgt. Wer nun glaubt, dass es sich dabei um einen nachhaltigen Prozess handelt, den muss ich leider enttäuschen. Sie werden verbrannt oder vergraben. Wir sollten also darüber nachdenken, was man mit den ganzen alten Segeln noch machen kann. Und 727 Sailbags aus Lorient hatte die richtige Idee und hat durch das Designteam um Pascal Nuzzo, Léa Ducroqu und Anna Beyou diese tollen Entwürfe machen lassen. Sie werden in Lorient genäht und dann zu uns geschickt. Wir sind wirklich begeistert!