Dekotipps

Exotisch schön …

In diesem Jahr wird es zu Hause ziemlich exotisch! Und dazu muss man noch nicht einmal die sprichwörtliche Spinne aus der Yukka-Palme fürchten. In diesem Jahr geht es nämlich um Kakteen, die noch weniger gegossen werden müssen als ohnehin schon.  

Von Kakteen und einer Ananas

Die neuen Kakteen und die Ananas von Bloomingville sind tatsächlich einfach nur Dekorationsgegenstände, das bedeutet, sie haben keine Funktion. Und wir finden, das muss ja auch nicht immer sein, schließlich ist schön auszusehen oder auch nur schön zu dekorieren oder auch eine bestimmte Atmosphäre auszustrahlen durchaus auch eine Funktion! Oder etwa nicht?

Die Kakteen und Ananas sehen in einer freien Kombination natürlich ganz großartig aus, aber auch ein einzelner Gegenstand kann richtig exotisch wirken. Warum nicht eine Ananas als Briefbeschwerer oder ein Porzellankaktus auf der Fensterbank neben echten Pflanzen? Eigentlich sind Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Vielleicht doch eine mögliche Funktion?

Die wunderbaren Kakteen von Serax kann man übrigens als Blumenvase für eine einzelne Blüte benutzen, man muss aber nicht, denn sie sehen auch ohne Blüte richtig toll aus. Aber für alle diejenigen, die wenigstens die Möglichkeit haben möchten, ist das genau die richtige Wahl!

Ihr wollt lieber echte Kakteen? 

Natürlich sind echte Kakteen wirklich pflegeleicht, aber eine Kakteensammlung erinnert auch gerne an Nachbars Fensterbank. Ein wirklich guter Trick ist es, die Pflanzen in große Gläser zu pflanzen – probiert doch einfach mal alte Einmachgläser aus. Wie man ein echtes kleines Terrarium in alten Einmachgläsern entstehen lässt, erzählen wir Euch bald in einem kleinen Video.

Oder vielleicht doch ein bisschen was nützliches?

Bis dahin haben wir im Shop übrigens wirklich idiotensichere Mason Jar, die schon vorbereitet sind. Weicht die im Set enthaltenen Samen einfach über Nacht ein. Sie werden dann etwa einen halben Zentimeter tief eingepflanzt und regelmäßig gegossen – nach einem Monat sieht man schon die ersten grünen Blätter, und dann kann es bald auch schon an die Ernte gehen! Nutzpflanzen sind ja nicht nur schön, sondern vor allem praktisch!