Dekotipps

Ein perfekter Kegel

Die Vase Fuji, die das Studio toer für Serax entworfen hat, ist ein besonderes Schmuckstück. Es ist der perfekte Kegel und erinnert an den Berg Fuji.

Die Vase Fuji, die das Studio toer für Serax entworfen hat, ist ein besonderes Schmuckstück. Es ist der perfekte Kegel und erinnert an den Berg Fuji. Und genau das ist, was uns so phasziniert. Denn der Fuji ist ein besonderer Berg und jeder, der ihn bereit wirklich gesehen hat, wird uns zustimmen: dieser heilige Berg kann einen Menschen in seinen Bann ziehen.

Design aus Eindhoven: Studio toer

Die beiden Designer Castor Bours und Wouter Widdershoven trafen sich schon im Jahr 2007 in Eindhoven und starteten die ersten Projekte gemeinsam. Diese Arbeit war bereits so erfolgreich, dass sie 2011 ihr Studio toer in Einhoven gründeten. Es ist die Symbiose aus einem Studium von Kunst und Design und Industriedesign die die Arbeiten von Castor Bours und Wouter Widdershoven so interessant machen. Bei der wunderbaren Vase Fuji erkennt man diese Zusammenarbeit genau.

Die Vase mit dem kleinen Geheimnis

Der Kegel ist nicht nur perfekt, in seiner Schlichtheit hat er auch noch ein kleines Geheimnis. Die solitäre Blüte kann bis zu einem Meter lang sein, entweder schräg stehen – oder eben komplett aufrecht. Sicher ist es dem Industriedesigner zu verdanken darüber nachgedacht zu haben, eine kleine Führung in der Vase einzubauen, die die Blüte aufrecht stehen lässt.