Dekotipps,  Selbermachen

Der Kindergeburtstag: Let’s explore

Ein Kindergeburtstag mit Meri Meri ist immer wunderschön und zum Thema „Let’s Explore“ kann man so viel kombinieren: mit richtig tollen Spielen für die Kinderparty.

Natürlich ist das Wichtigste an einer gelungenen Geburtstagsparty neben einem wirklich tollen Kuchenbuffet auch eine Auswahl an spannenden und schönen Spielen. Wir von yooyama sind wirklich alle Winterkinder und wir haben uns immer eine Schnitzeljagd gewünscht. Aber manche Dinge gehen eben einfach nicht – und deshalb haben wir uns tolle Spiele ausgedacht, die man auch drinnen spielen kann!

Mit den tollen Kuchendekorationen und Girlanden von Meri Meri habt ihr im Handumdrehen eine tolle Party zusammengestellt. Die tolle Torte hier ist ein schlichter Schokoladenkuchen. Nehmt einfach den Lieblingskuchen Eures Kindes, es wird sich unheimlich freuen – bei uns ist es der herrliche Gateau Berbelle und wir nehmen nur ein bisschen Sahne um ihn zu dekorieren.

Spiele für die Party zum Kindergeburtstag

Blätter saugen

Unsere wilden Tiere haben ihren natürlichen Lebenraum im Wald und genau dort gibt vor allem im Herbst eine Menge Blätter. Ein tolles Partyspiel für Kindergruppen und zum Anfeuern und aktiven Mitmachen. Zur Vorbereitung braucht Ihr nur wirkliche trockene Blätter oder auch Papier (gerne auch Zeitungspapier) aus dem ihr Blattformen ausschneidet – es funktioniert beides gut. Dann braucht jeder Spieler einen eigenen Strohhalm – und es geht darum die Blätter von A nach B zu transportieren und zwar an einem während es mit Stohhalm angesogen wird. Der Schwierigkeitsgrad kann erhöht werden, indem ihr einen großen Blätterberg vorbereitet und die Kinder je nach Gruppe nur bestimmte Blattformen oder Farben in ihren eigenen Blätterkorb bringen dürfen. Schön ist es auch, wenn ihr vorher mit den Kindern vielleicht ein bisschen was zu unterschiedlichen Blattformen macht – so ein bisschen Lerneffekt ist ja auch toll!

The Great Outdoor in Würfeln

Zur Vorbereitung müsst ihr ein Kartenalphabet zusammenstellen – lasst am Besten die Umlaute und die Buchstaben Q, S, Y und Z weg, sonst wird es wirklich zu schwierig. Das Spiel kann einzeln oder in Gruppen gespielt werden. Dann braucht Ihr einen möglichst großen Würfel. Die Regeln sind recht einfach, die erste Karte wird gezogen, damit steht ein Buchstabe fest, und dann würfelt die erste Gruppe oder das erste Kind. Damit steht die Anzahl der Worte fest, die mit dem Anfangsbuchstaben der ersten Karte gefunden werden müssen. Kein Wort darf doppelt genannt werden. Bei Gruppen wird zum Start jeder Runde eine Münze geworfen um zu entscheiden, welche Gruppe startet – kein Begriff darf doppelt genannt werden. Die einzelnen Runden haben unterschiedliche Themen zum Motto der Party:

  • Wilde Tiere
  • Bäume und Pflanzen
  • Berge und Gebirge
  • Flüsse und Seen
  • Alles, was Du zum Zelten brauchst
  • und was Dir sonst noch als Thema einfällt … 

Das Spiel kann auch mit anderen Oberthemen gespielt werden, es kommt ganz auf das Motto der Geburtstagsparty an.

Die große Jagd

Die Bärenjagd ist etwas aufwendig in der Vorbereitung – aber vielleicht hat Euer Kind ja Lust bei der Vorbereitung zu helfen. Oder Ihr nehmt einfach unsere Vorlage, die Ihr hier herunter laden könnt. Im Großen und Ganzen funktioniert es wie Schiffe versenken, nur dass Ihr anstelle von Schiffen im Meer Tiere im Wald jagt. Je größer Ihr das Spiel vorbereitet, desto besser kann das Spiel auch von Gruppen gespielt werden. Als Tiere gibt es verschiedene Größen, vom Hasen bis zum Bären ist alles dabei.