Schenken

Das ist ein Pappenstiel

Wir brauchen etwas für Kinder, und kreativ soll es sein, und irgendwie ökologisch und nachhaltig! Gibt’s da was? JA, gibt es: bibabox aus Dresden!

Es war einmal … 

Wir könnten die Geschichte fast wie ein Märchen aufziehen, denn sie ist es irgendwie. Und sie hat auch etwas mit Märchen zu tun – mit Piraten, Burgen, Burgfräulein, Drachen und Rittern. Es ist das Märchen von Birgit Knabe, Julia Demel und einem Pappenstiel. Oder, um genau zu sein, einem Pappkarton. Birgit und Jule trafen sich das erste Mal während Ihres Grafik-Design-Studiums, und wir kennen das doch alle. Wir haben alle diese Freundin aus dem Studium, bei der wir nicht sicher sind, warum wir sie nicht schon früher getroffen haben, aber die eben plötzlich zum ganzen Leben gehört. Habe ich auch. Hat irgendwie jeder … und die beiden haben sich auch nicht aus den Augen verloren. Nein, sie wurden beide Mütter, und mit Hannes und Max – ihren jeweiligen Kindern – hat sich auch ihr Leben verändert. Das ist wohl auch immer so: Man darf sich in das Leben des Kindes hineinversetzen, kauft Spielsachen, die man sich selbst vielleicht immer gewünscht und nie bekommen hat, und spielt plötzlich wieder. Und so muss es bei Birgit und Julia wohl auch gewesen sein.

Wie kommt nun der Pappkarton ins Spiel?

Und wenn man nun seine eigenen Kinder beim Spielen beobachtet, so lernt man sehr schnell, das nicht selten die Verpackung das beste ist. Bei sehr kleinen Kindern knistert das Papier so schön – und bei älteren kann man mit einem Pappkarton so viele tolle Dinge anstellen. Und spielen. So kann ein Umzugskarton schnell eine Höhle werden oder ein Flugzeug, ein Schiff, ein Puppentheater oder was sonst in der kindlichen Phantasiewelt gerade gebraucht wird. Und manchmal ist es dann besonders schön, wenn einer der beiden Väter sich auch noch mit Pappe auskennt. Und schwupps ist eine Idee geboren!

Die bibabox – der Karton zum Spielen

Mit bibabox haben wir nun einen neuen Hersteller in unser Sortiment aufgenommen. Wir sind irgendwie darüber gestolpert – unsere Papeterie wird immer weiter ausgebaut, und schon findet man Dinge, die auch mit Papier zu tun haben und so ein wunderbares Spielzeug sind. Es sind tatsächlich Schiffe, Häuser, Burgen und sogar Figuren und Fahrzeuge. Man kann sie aufbauen, danach bekleben, bemalen und miteinander kombinieren. Einfach toll! So wird aus dem weißen Schiff das Piratenschiff Eurer Kinder! Mit viel Phantasie und noch mehr Farbe kann man alles umsetzen, was man sich sonst nur erträumen konnte. Und mit ein paar kleinen Handgriffen wird vielleicht aus dem Piratenschiff irgendwann ein Handelsschiff oder eine Yacht. Wer weiß das schon?!?

Und wenn man mal wirklich gerade lieber mit der Spielzeugeisenbahn spielt, dann kann man die bibabox einfach zusammenklappen und sehr einfach verstauen. Bis zum nächsten Einsatz!

Mit bibabox einen Kindergeburtstag gestalten

Es gibt auch kleine Sets, die sich wunderbar für einen Kindergeburtstag eignen. Die Kinder können gemeinsam Tiere gestalten und vielleicht die große Burg für das Geburtstagskind bemalen. Damit haben alle eine schöne Erinnerung, und man hat auch schon ein tolles Thema. Wir werden immer mal wieder Ideen zusammenstellen und Euch vorstellen – seid gespannt!

Und das mit dem Pappenstiel?

Hat natürlich nichts mit Pappe zu tun, sondern mit einer Pusteblume – also dem Löwenzahn. Der Stiel genau dieser Blume heisst nämlich niederdeutsch Pappenstiel, und so entstand das Sprichwort … nur weil wir Euch hier nicht auf eine falsche Fährte locken wollen. Und jetzt hören wir auch schon wieder auf so fürchterlich altklug zu sein.