Uncategorized

Alexander Gufler, Merano, Alba und Stelcio

Es gibt Designer, deren Entwürfe sind einfach ausgezeichnet. Alexander Gufler ist einer von Ihnen mit seinen Entwürfen Alba, Merano und Tisch Stelvio.

Der Gewinner des German Design Award 2018: Armlehnstuhl Alba 

 Alexander Gifler hat mit seinem neuen Stuhl Alba einen ganz großartigen Möbelentwurf für Ton Stühle und Tische geliefert und auch direkt den German Design Award 2018 gewinnen können. Und Alba wurde erst in diesem Jahr auf der Messe Salone del Mobile vorgestellt.

„Es freut uns sehr, dass Alba nicht nur von unseren Kunden, sondern auch von Fachleuten hoch geschätzt wird. Der Preis wird nämlich nur denjenigen Projekten erteilt, die für den deutschen und internationalen Designmarkt als bahnbrechend gelten“, so Jan Juza, Marketingdirektor der Marke TON Stühle und Tische.

Die Stuhlfamilie Alba – bequem, schön und robust

Alle Stühle der Familie Alba – Stuhl, Armlehstuhl und Loungesessel – bestechen durch ein besonders zeitloses Design. Der Stuhl wirkt wie eine Blüte, die auf den leichten Stuhlbeinen sitzt. Dieser blütenartige Charakter wird vor allem auch dadurch unterstützt, dass die Lehne sich hinten bis unter das Niveau der unteren Kante des ovalen Sitzes verlängert zieht. Die Polsterung selber sitzt ist auf einem Massivholzsitz gearbeitet, Alba ist also besonders stabil. Alexander Gufler hat sich auch bei der Polsterung besondere Gedanken gemacht und das merkt man sofort. Alba ist mit einer Taschenfederung und PUR-Schaumstoff ausgestattet, er ist also ergonomisch geformt und dabei wirklich besonders schön und gleichzeitig robust und haltbar. Wie viele Entwürfe von TON Stühle und Tische ist auch Alba nicht nur für den alltäglichen Gebrauch zu Hause sondern auch für Restaurants und Hotelbetriebe gearbeitet.

Alexander Gufler über seinen Entwurf Alba

„Ich stamme aus Italien und habe wahrscheinlich auch deshalb ein Faible für gutes Essen, Trinken und gehobene Gastronomie. Diese Atmosphäre und Philosophie haben mich bei dieser Kollektion inspiriert. Sie setzt auf erstklassiges Material und dessen Verarbeitung durch die Meister ihres Handwerks. Genauso wie auch jedes berühmte Restaurant“, so der Designer Alexander Gufler.

Alexander Gufler wurde im italienischen Meran geboren und hat zunächst ein Studium zum Juwelier in Pforzheim begonnen um sich dann auf den Bereich Industriedesign zu spezialisieren. Später studierte er an der Universität für angewandte Kunst in Wien und lebt bis heute in dieser wunderbaren Stadt. Er studierte bei Prof. Bořek Šípek, Prof. Ross Lovegrove, Prof. Hartmut Esslinger und Prof. Paolo Piva. Seine Arbeiten wurden in Köln, Tokyo, London, Prag und Barcelona ausgestellt.

So viele verschiedene Ausführungen

Es gibt so viele verschiedene Farben und Polster für Alba, auch könnt Ihr die Stühle in Eiche bauen lassen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber für unseren yooyama online shop ist es zu viel, schreibt uns einfach eine Mail und wir machen Euch Euer persönliches Angebot!

Alba passt übrigens auch besonders gut zu unserem Lieblingstisch Malmö von Michal Riabič.